Von Partnerschaften2030

In einer Multi-Akteurs-Partnerschaft (MAP) kooperieren mindestens drei Akteur*innen aus den Bereichen Staat, Zivilgesellschaft, Privatwirtschaft oder Wissenschaft. Eine MAP zeichnet sich dadurch aus, dass diese Kooperation organisiert und langfristig angelegt ist, dass die Beteiligten auf Augenhöhe zusammenarbeiten und dass die Zusammenarbeit der Erreichung eines gemeinwohlorientierten Ziels dient. Klingt vielversprechend? Finden wir auch!

Der Partnerschaften2030-Quickfinder soll Ihnen einen Einstieg geben, den Weg in eine solche Partnerschaft zu finden oder bestehende Kooperationen zu stärken. Auf unserer Website finden sich verschiedenste Publikationen und Inhalte, die spezifische und zielgruppenorientierte Informationen enthalten. Der Quickfinder ist das ideale Tool, um schnellstmöglich die für Sie und Ihr Anliegen passenden Publikationen und Inhalte auf unserer Website zu entdecken. Nach nur wenigen Klicks erhalten Sie eine Auswahl an Inhalten, die an Ihrem institutionellen Hintergrund sowie dem Stand Ihres (partnerschaftlichen) Vorhabens ausgerichtet sind.

Publikation in anderen Sprachen:

Das könnte Sie auch interessieren:

p2023 news thumbnail
Publikationen
Hintergrundpapier: Ergebnisse von Multi-Akteurs-Partnerschaften – Soziale, ökologische und ökonomische Wirkungen auf lokaler Ebene
p2023 news thumbnail
Publikationen
Handreichung: Ergebnisse von Multi-Akteurs-Partnerschaften – Soziale, ökologische und ökonomische Wirkungen auf lokaler Ebene
p2023 news thumbnail
Publikationen
Praxistipps: MAP-Erfolgsfaktoren