MAP in der Praxis

Bundesminister Gerd Müller wird im Rahmen seiner Afrikareise eine Kakao-Kooperative besuchen, die Teil des Projektes PRO-PLANTEURS ist.

Hierbei handelt es sich um die Kooperative COOPAAAKO COOPCA in der Region Adzopé-Akoupe. Im Mittelpunkt der fünftägigen Reise vom Bundesminister steht die positive Wirtschaftsentwicklung in Westafrika, die noch stärker als bisher Beschäftigungsperspektiven für die Menschen vor Ort schaffen muss.

Die vollständige Meldung: „Zukunftsperspektiven durch mehr Wertschöpfung und Beschäftigung – Minister Müller ist nach Burkina Faso und Côte d’Ivoire gereist“, in der das BMZ auch PRO-PLANTEURS vorstellt, finden Sie unter diesem Link.

Das könnte Sie auch interessieren:

p2023 news thumbnail
Aktuelles
Starke Allianzen für die Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele – Multi-Akteurs-Partnerschaften beim Hochrangigen Politischen Forum 2024 in New York
p2023 news thumbnail
Aktuelles
MAP Web-based-Training gewinnt Comenius-Award
p2023 news thumbnail
Aktuelles
Europäische Zusammenarbeit für nachhaltiges Palmöl