Inside Partnerschaften2030

Seit Oktober läuft eine Workshop-Reihe, die sich mit dem Aufbau und Management sowie der Zusammenarbeit innerhalb von Multi-Akteurs-Partnerschaften (MAP) beschäftigtPartnerschaften2030 hat die Reihe konzipiert und führt die insgesamt vier Workshops in Kooperation mit externen Experten durch.

Gegenstand des ersten Workshops für Mitglieder der „Economic Justice and Rights Action Coalition (AC EJR)“ war das Thema agile Entscheidungsfindung in MAP. Der Workshop für AC EJR bot dazu praktische Übungen zur Anwendung von ausgesuchten Tools.  

An den drei weiteren Workshops nehmen Mitarbeiter*innen von UN-Women teil, die u. a. das Sekretariat des Generation Equality Forum bilden. Die Inhalte dieser Trainings waren nach vorheriger Absprache auf deren Anforderungen zugeschnitten worden, individuell angepasste Trainings sind Teil des Beratungs-Angebots von Partnerschaften2030.  

Die AC EJR ist Bestandteil des sogenannten Generation Equality Forum, das auf seiner Sitzung im Sommer 2021 in Paris insgesamt sechs „Action Coalitions“ ins Leben gerufen hat. Die einzelnen Action Coalitions sind in Form einer MAP organisiert. 

Das könnte Sie auch interessieren:

p2023 news thumbnail
Aktuelles
ECOSOC Side Event zur Gestaltung von erfolgreichen Partnerschaften
p2023 news thumbnail
Aktuelles
Ein Jahr LkSG: Wie MAP zur Umsetzung beitragen können
p2023 news thumbnail
Aktuelles
Partnerschaftlich in die Zukunft – Trainings- und Weiterbildungsangebote in 2024