Inside Partnerschaften2030

Die Handreichung von Partnerschaften2030 zeigt auf, wie MAP  das Thema Menschenrechte in ihre Arbeitsprogramme einbeziehen können.

Menschenrechtsverletzungen und die Ausgrenzung von Rechteinhaber*innen sind häufig der Grund dafür, dass Interessengruppen sich zu MAP zusammenschließen und auf diese Weise versuchen, ein Problem zu lösen. Die Handreichung zeigt anhand anschaulicher Beispiele auf, wie das Thema Menschenrechte eingebunden werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

p2023 news thumbnail
Publikationen*
ECOSOC Side Event zur Gestaltung von erfolgreichen Partnerschaften
p2023 news thumbnail
Publikationen*
Ein Jahr LkSG: Wie MAP zur Umsetzung beitragen können
p2023 news thumbnail
Publikationen*
Partnerschaftlich in die Zukunft – Trainings- und Weiterbildungsangebote in 2024