Inside Partnerschaften2030

Herr Dr. Andreas Foerster, Referatsleiter im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), erklärt die Notwendigkeit und transformativen Chancen von Multi-Akteurs-Partnerschaften. Um diese erfolgreich einzusetzen, stellt er drei Ansätze vor, wodurch das BMZ Multi-Akteurs-Partnerschaften unterstützt.

Erfahren Sie auch nächste Woche mehr zu einem dieser Ansätze, wenn Bernd Lakemeier, Leiter der Plattform Partnerschaften2030, Unterstützungschancen für Multi-Akteurs-Partnerschaften näher vorstellt.

Das könnte Sie auch interessieren:

p2023 news thumbnail
Aktuelles
Partnerschaften als Instrument für nachhaltige Transformation 
p2023 news thumbnail
Aktuelles
Gesundheitsförderung durch den Global Fund in Krisenzeiten im Sudan
p2023 news thumbnail
Aktuelles
Symposium zu Machtdynamiken und Inklusion in sozialen Interaktionen